Theater-Musik-Werkstatt

Der Bereich “Musik-Theater“ ist fester Bestandteil des Schulprofils der Grundschule Pfäffingen. Ausgehend von der Idee, mit allen Kindern der Schule zusammen eine große Aufführung zu planen, einzuüben und und auf die Bühne zu bringen ergab sich für uns die Form des Kindermusicals. Durch die Anlage der Projekte in mehreren Ebenen können alle Kinder, ihren unterschiedlichen Begabungen entsprechend, einen wichtigen Anteil am Gesamtwerk übernehmen.

 

Folgende Begabungen und Fertigkeiten werden benötigt und können von den Kindern eingesetzt werden:

  • Theater spielen (Rollen des Stückes)
  • Musizieren (individuell zugeschnittene Instrumentalstimmen im Ensemble)
  • Singen (Sologesang / Chorgesang)
  • Tanzen (Tanzeinlagen im Rahmen der Bühnenaufführung)
  • Sprechen (Erzählerfunktion)
  • Organisieren (Beteiligung an der Planung -> Technik / Bühne / Kulisse etc.)
  • Malen (Plakate / Einladungen / Programme / Bühnenbild etc.)
  • Gestalten (Herstellen von Kulissen / Kostümen etc.)

Im Einsatz dieser Begabungen finden sich vielerlei Anwendungsgelegenheiten für Lerninhalte, die in den unterschiedlichen Fächern Bestandteils des Bildungsplanes sind.

Die Kindermusicalprojekte finden alle zwei Jahre statt, jeweils gekoppelt an ein großes Schulfest. Die Vorbereitungen laufen das gesamte Schuljahr über in den einzelnen Klassen, in den AGs und in den Gremien der Schule (GLK, Elternbeirat, Schulkonferenz). Unterstützt werden die Projekte durch den Förderverein, der besondere Anschaffungen finanziert und die finanzielle Absicherung bzw. Vorfinanzierung des Projektes übernimmt. Der örtliche Bauhof baut die Bühne in der Turnhalle auf, die für die Woche der Aufführung für den Normalbetrieb gesperrt ist und so in allen Belangen für die Aufführung umgestaltet werden kann. Ein örtliches Festveranstaltungsunternehmen stellt das ton- und lichttechnische Equipment zur Verfügung, baut es auf und weist die entsprechenden Personen (Eltern, ehemalige Schüler) in dessen Bedienung ein. Die Schule hat sich über Aktivitäten des Fördervereins eine Funkmikrofonanlage für acht Schauspieler angeschafft, die über die installierte Tonanlage gesteuert werden kann. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern wird somit der Background geschaffen, vor dem die Kinder agieren können.
Beim Aufbau des Bühnenbildes und der Kulissen engagieren sich vor allem die Eltern. Mit ihren handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten tragen sie maßgeblich zum Gelingen des Ganzen bei.
Die Aufführungen finden jeweils am Freitagabend und am Samstagnachmittag, als Auftakt zum Schulfest, statt. In der Regel sind die Aufführungen in der Pfäffinger Turnhalle zweimal hintereinander sehr gut besucht (ca. 300 Sitzplätze).

 

Folgende Musicalprojekte sind in den letzten Jahren durchgeführt worden:
2000 – Fernando
2002 – Tranquilla Trampeltreu – die beharrliche Schildkröte
2004 – Als die Raben noch bunt waren
2006 – Norbert Nackendick – das mürrische Nashorn
2008 – Zirkus Pfäffferoni  -  Eine Musical-Revue mit artistischen Nummern
2010 – Das große Treffen (Musical mit Elementen der vorangegangenen Musicals zum
            60-jährigen Schuljubiläum)
2012 – Die Olchis und der faule König
2014 – Kalle Wirsch
2016 – Fernando  (Wiederaufnahme aus dem Jahr 2000 in überarbeiteter Fassung)

 

Die Kindermusicals werden jeweils eigens für die Grundschule Pfäffingen auf der Basis von Kinderbüchern geschrieben und komponiert. Dabei wird die Musik jeweils auf den individuellen Leistungsstand der Ensemblemitglieder zugeschnitten, sodass jedes Kind auf seinem Niveau an den Aufführungen mitwirken kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Pfäffingen                                                                  Kontakt